Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Wirtschaft & Infrastruktur
  • Wirtschaft & Infrastruktur
  • Wirtschaft & Infrastruktur
  • Wirtschaft & Infrastruktur
  • Wirtschaft & Infrastruktur

Abfallwirtschaft

Worum geht es?

 

Nach diesem Grundsatz, der sogenannten Abfallhierarchie, wird heute in Deutschland mit Abfällen verfahren.

Während es früher schlicht darum ging, Abfälle zu beseitigen, hat man inzwischen erkannt, dass Abfälle wertvolle Rohstoffe sind, die effektiv genutzt werden können, um natürliche Ressourcen zu schonen.
Abfall vermeiden heißt, weniger Rohstoffe zu verbrauchen und Umweltbelastungen zu verringern.
Abfall verwerten bedeutet, dass Rohstoffe und Energie in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt werden. 
Die deutsche Abfallwirtschaft als bedeutender Wirtschaftszweig stellt hochwertige Technologien zur Verfügung, um Abfall als Ressource effizient zu nutzen und verbleibende Restabfälle umweltverträglich zu beseitigen.

Ziele

Bis zum Jahr 2020 soll eine hochwertige und weitestgehende Verwertung zumindest der Siedlungsabfälle erreicht werden. Das Ziel sind 65 Prozent Recycling und energetische Verwertung des Restes. Die klimaschädliche Deponierung von Abfällen soll damit überflüssig gemacht werden.

Die Abfallwirtschaft soll in den nächsten Jahren auf europäischer und internationaler Ebene weiter ausgebaut werden in Richtung auf Ressourcen- und Klimaschutz, etwa durch die Minimierung klimaschädlicher Methan- und Kohlendioxid-Emissionen sowie durch die Substitution fossiler Energieträger. Deutschland trägt hierzu mit Know-how und innovativer Technik bei.

Abfuhrtermine und Planung

 Zur Information und zur individuellen Planung der eigenen Abfuhrtermine stehen die nebenstehenden Hilfsmittel und Information jedem zur Verfügung. Nutzen Sie diese zu Ihrer eigenen Planung und unterstützen Sie bitte unsere Bestreben des ökologischen und ökonomischen Abfallmanagements.
Die Umwelt und die Gemeinschaft dankt es Ihnen.
 

Termine bei der Müllabfuhr

Abfuhrtermine in Eching am Ammersee

Hausmüll:               Dienstags alle 14 Tage
Biomüllabfuhr:        Dienstags alle 14 Tage
Papierabfuhr:         Montags alle 4 Wochen
Gelbe Tonne:         Dienstags alle 4 Wochen
Papiersammlung der Vereine: Wird angekündigt

Auf Grund von Feiertagen kann es bei der Tonnenleerung zu Tourenverschiebungen kommen. Dies betrifft neben der Müllabfuhr auch die Leerung der Bio-, Papier- und Gelben Tonne.
Die Geänderten Termine sind im jährlichen Abfuhrkalender des Landratsamtes Landsberg am Lech oder direkt auf den Internetseiten der Abfallwirtschaft Landsberg am Lech zu erfahren (siehe oben "Abfuhrtermine online").